Unsere Kaninchen

Wir von der Bio-AG treffen uns jeden Freitag in der 8. Stunde im Biologieraum Nord. In der Bio-AG kümmern wir uns um viele Tiere wie z. B. Wandelnde Blätter, Fische oder Regenwürmer.
Zurzeit sind drei Kaninchen in einem unserer Schulgärten untergebracht. Um die Kaninchen kümmern wir uns liebevoll. Unsere Kaninchen Cokie, Bella und Lambolu fühlen sich in dem Garten mit dem kleinen Holzhäuschen, das mit Stroh und Heu gefüllt ist, sehr wohl und sie frieren nicht.
Unsere drei kleinen weiblichen Kaninchen fressen am liebsten Gras, Brennnesseln und die Möhren aus unserem Schulgarten.
Wir haben auch noch drei Aquarien. Manchmal bringen die Kinder auch Haustiere mit. Bei schlechtem Wetter machen wir Experimente oder schauen uns die Tiere unter dem Mikroskop an.
Die Kaninchen kosten die Schule nichts.
Leonie Dirks 6c, Luisa Bartram 6c, Paula Placke 6c und zwölf andere Kinder der AG.