AOK-Schülermarathon

 Rhein-Ruhr-AOK-Schülermarathon
Am Freitag, den 10.06.2022, machten sich 14 SchülerInnen der Realschule Enger auf den Weg nach Duisburg, um am „Rhein-Ruhr-AOK-Schülermarathon“ teilzunehmen.
War das Treffen am Herforder Bahnhof aufgrund der frühen Abfahrtzeit noch von Müdigkeit geprägt, stieg die Vorfreude immer weiter, je näher wir Duisburg kamen. Nachdem wir das Stadion des MSV Duisburg erreicht hatten, machte sich eine positive Anspannung breit.
Kaum im Stadion auf der Tribüne platzgenommen, wurden wir zu einem Kurzinterview über das Stadionmikrofon gebeten. Der ausrichtende Stadtsportbund Duisburg wollte wissen, wie wir aus dem „fernen“ Enger auf ihren Lauf im Ruhrgebiet aufmerksam geworden sind und haben sich sehr über unsere Teilnahme gefreut!

 2  3.jpg       4


Die ersten Läufe rückten näher und unsere SchülerInnen machten sich startklar. Zunächst fanden die Läufe der Jungen und Mädchen über 2100m statt. Die SchülerInnen starteten im Stadion, liefen eine Runde um die Regattabahn und endeten mit dem Zieleinlauf wieder im Stadion, verfolgt von großem Applaus der über 1000 anwesenden LäuferInnen und BetreuerInnen.
Unsere SchülerInnen erzielten gute Ergebnisse, d6ie auf folgender Website eingesehen werden können: https://www.rhein-ruhr-marathon.de/12-hauptnavigation/hits-for-kids.html.
Den Abschluss bildeten die Läufe der Mädchen und Jungen über 4200m. Auch hier zeigten unsere SchülerInnen wieder gute Leistungen. Levke Alexandra Dünemann belegte in ihrer Altersklasse über 4200m sogar den zweiten Rang und erlief damit einen Podiumsplatz für die Realschule Enger!
Dies war ein großartiger Schlusspunkt einer rundum gelungenen Fahrt und Veranstaltung, die nach einer Wiederholung im nächsten Jahr ruft.
7