„Give peace a chance!“

„Da muss man doch was machen!“  So oder so ähnlich hört man die Schüler auf dem Schulhof reden.  Die Schüler der Klasse 5c der Realschule Enger hatten die Idee zu handeln.  Neben den Aktionen der SV, die Spenden gesammelt hat und den Friedensplakaten in den Fenstern der Realschule Enger, schlug die 5c vor, einen Drohnenfilm für die Hompage zu drehen, auf dem sie sich als Peacezeichen auf dem Schulhof aufstellen.  Am vergangenen Freitag war es dann so weit und alle Schüler der des Jahrgangs 5 machten mit.  Als Zeichen der Solidarität hielten sie blaue und gelbe Plakate über Ihre Köpfe.  Musikalisch begleitet wurde die Aktion von Robin Sydow aus der 5a, der auf dem E-Piano John Lennons „Give peace a chance“ anstimmte.  Das Engagement der Jüngsten an der Realschule begeisterte Lehrer und Mitschüler gleichermaßen.