Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag - Zeichen für das Vorlesen

Deutschland feierte das Vorlesen! Fast 790.000 Vorlesende und Zuhörende beteiligten sich am Bundesweiten Vorlesetag am 18. November und setzen ein gemeinsames Zeichen für das Vorlesen. Der Tag ist eine Initiative von Die Zeit, Deutsche Bahn Stiftung und Stiftung Lesen. Auch an unserer Realschule stand an diesem besonderen Tag das Vorlesen im Mittelpunkt.  An zahlreichen verschiedenen Orten fanden besondere Vorleseaktionen statt.  Die Klasse 5a besuchte beispielsweise die Stadtbücherei, wo Bürgermeister Thomas Meyer den Schülerinnen und Schülern in gemütlicher Atmosphäre aus dem Buch „Neun Wünsche für Archie“ von Helen Rutter vorlas.

Gemeinsames Vorlesen verbindet nicht nur und schafft Nähe – Vorlesen ist auch die wichtigste Voraussetzung, um selbst gut lesen zu lernen und damit der Schlüssel für den Zugang zu Bildung und beruflichem Erfolg.

Quelle: www.vorlesetag.de

vorlesen2

Quelle: Schüler Helfen Leben (https://www.schueler-helfen-leben.de/wp-content/uploads/Feuerwehr_01-scaled.jpg)